1 Jahr Treffpunkt Volksdorf - ein Rückblick

  Die Entwicklung vom März 2010 bis März 2011 ...

 

 

 kugel-transparent  Die Idee:
 
Volksdorf verfügte schon seit geraumer Zeit nicht mehr über eine aktuelle Stadtteilseite. Diese Erkenntnis brachte uns Anfang 2010 auf die Idee, eine solche Seite selbst zu schaffen.

Daraufhin begannen zunächst die ersten Internet-Recherchen. Es wurden andere Stadtteilportale begutachtet und überlegt, was eine Volksdorfer Stadtteilseite bieten müsse. Dabei zeigte sich schnell, dass dieses Projekt nicht "mal eben" zu verwirklichen war, wenn es denn ansprechend und informativ gestaltet werden  sollte. Auch bestand von vorn herein der Anspruch die Seite ständig aktuell zu halten, was leider bei vielen anderen Stadtteilportalen (wohl aus finanziellen Gründen) nicht der Fall ist.

 

kugel-transparent  Die Planungs- und Vorbereitungsphase

Abgesehen davon, dass die vorgestellte optische und technische Umsetzung recht zeitaufwendig werden würde, wurde schnell klar, dass die Beschaffung und Aufarbeitung der ins Auge gefassten Informationen und Bilder eine echte Herausforderung darstellen würde. Dies insbesondere, da die Kosten niedrig gehalten werden mussten, weil nicht zu erwarten war, dass sich die Seite schon in der Anfangsphase selbst finanzieren würde. Aus diesem Grunde musste auch darauf verzichtet werden, bezahlte Mitarbeiter einzustellen.

Schon in der Vorbereitungsphase wurde klar, dass diese Seite nur nach und nach wachsen würde.

Andererseits sollte unser schönes Volksdorf nun aber doch möglichst bald "seine" eigene Internetseite bekommen.

Erstaunlich war es, dass kaum eine der denkbaren Internetadressen, die für dieses Vorhaben taugten, bisher vergeben war. Abgesehen von der Adresse "Volksdorf.de", die sich ein kommerzieller Adresshändler gesichert hat (Verkauf gegen einen mindestens vierstelligen Betrag), waren so gut wie alle Kombinationsmöglichkeiten noch zu vergeben.

Nach ausführlicher Diskussion und vielen Abwägungen wurde "Treffpunkt-Volksdorf.de" als der beste Name unter vielen Möglichkeiten gewählt.

 
 
kugel-transparent  Die Umsetzung
 
Die Internetadresse wurde (neben anderen) daraufhin bei der Denic (dem "Verwalter" der Deutschen Internetadressen) beantragt und am 03. März 2010 ins Domainregister eingetragen.

Nachdem diese wichtigste Voraussetzung geschaffen war,  konnte es losgehen.

Nun standen erst einmal grundlegende Entscheidungen an. Zunächst war es erforderlich das Grunderscheinungsbild (Template) der zukünftigen Seite auszuwählen. Daneben musste eine Schriftart  ausgesucht, ein Logo, Visitenkarten, Briefbögen und Werbeblätter entworfen werden.

Anschließend erfolgte das (erste) Grundkonzept für die Aufteilung der Seite. Dann ging es an die technische Umsetzung.

Anfangs waren die (eigenen) Inhalte noch rar. Deshalb wurde reger Gebrauch von den Angeboten anderer Internetseiten zur Inhaltslieferung gemacht. So gab es kurz nach dem Start schon den Wetterbericht, das "Zitat des Tages" und den "Witz des Tages". Später folgten noch Lotto und andere aktuelle Informationsangebote. Auf diese Weise konnten in die Seite täglich wechselnde Elemente integriert werden, womit sich die Hoffnung verband, dass einige Besucher schon gleich zu Beginn die Seite öfter mal aufsuchen würden. Andererseits wird der Aufbau der Seite durch derartige "fremde" Inhalte verlangsamt, sodass diese Teile nach und nach durch eigene Inhalte ersetzt worden sind.

Ganz im Vordergrund der Überlegungen zum angebotenen Seiteninhalt standen immer die Veranstaltungstermine aus der Region, denn es gab seit längerer Zeit in Volksdorf keine uns bekannte zentrale Internetseite, auf der möglichst viele Veranstaltungstermine der unterschiedlichen Veranstalter zusammengefaßt dargestellt wurden. Sicherlich betreiben viele Vereine und Institutionen eigene Internetseiten. Diese aber sind oft nur denjenigen bekannt, die Mitglied sind. Andere Besucher "verirren" sich selten dorthin und erfahren somit leider auch nichts von den dort angepriesenen Veranstaltungen.

Zur Realisation dieses Vorhabens wurden auch gleich am Anfang schon Kontakte mit den Veranstaltern, also zum Beispiel den Volksdorfer Vereinen geknüpft. Allerdings ist es leider nach wie vor immer noch so, dass einige Veranstalter nur geringes Interesse daran haben, nach außen hin auf ihre Termine aufmerksam zu machen, aber wir arbeiten weiter daran ;-)

 

kugel-transparent  Der Start

Am 11. März 2010 ging die Seite offiziell online. Ganze 251 Besuche wurden für den Rest des Monats verzeichnet. Aber gut Ding will eben Weile haben. Viel mehr Besucher konnte man auch nicht erwarten, denn es kannte natürlich noch keiner die "Neue". Das änderte sich durch diverse Werbemaßnahmen, die sich allerdings aus den oben schon erwähnten (finanziellen) Gründen im kleinen Rahmen hielten. Im April belief sich die Zahl der Besuche schon auf gut über 1.000. Diese Zahl steigerte sich kontinuierlich. Den Höhepunkt erlebte die Seite dann im September anläßlich des Volksdorfer Stadtteilfestes mit schon sehr beachtlichen 3.817 Besuchen. Für eine Seite, die gerade erst ein knappes halbes Jahr existierte ein erstaunliches Ergebnis.

Nach und nach ist die Seite dann um weitere Inhalte ergänzt worden.  Gleich zu Beginn wurde das Vorhaben etwas zum "Alten Volksdorf" zu berichten sehr umfangreich vom Verein De Spieker (insbesondere von Heinz Waldschläger und Hans-Hermann Wölfert) unterstützt. Aber auch andere trugen durch ihre Arbeit zum Entstehen der Seite in ihrer heutigen Form bei (s.u.).  Viel Zeit erforderte die Suche nach den Internetseiten aller Stadtteile, Kinos, Theater und Museen Hamburgs. Aber vor allen Dingen das Auffinden der anderen Stadtteilportale samt "Einbau" beim Treffpunkt und anschließender Kontaktaufnahme mit der Bitte um einen Verweis auf die neue Volksdorfer Stadtteilseite war sehr wichtig. Dieses legte den Grundstein, zur besseren Positionierung der Seite bei Google.

 

kugel-transparent  Das Google Ranking

In der ganzen Zeit "schielten" wir natürlich auf die Entwicklung bei Google, denn nur wenn die Seite unter den ersten Fundstellen zu finden ist, wird sie beachtet. Immerhin hat es der Treffpunkt schon im Mai, also 2 Monate nach der Online-Stellung, auf Position 50 zum Stichwort "Volksdorf" geschafft. Weiter nach oben kommt eine Internetseite vor allen Dingen dadurch, dass möglichst viele andere Seiten auf sie verweisen.

In aufwändiger "Kleinarbeit" wurden daher im Verlauf Juni und Juli alle Hamburger Stadtteilseiten (rund 110) mit Bild und Internetadresse erfasst und hinterher darüber informiert, dass der Treffpunkt einen Link (Querverweis) auf sie gesetzt hatte, verbunden mit der Bitte, ebenso zu verfahren. Auch die Volksdorfer Vereine bekamen bei uns einen Link zur ihrer Seite, verbunden mit der Benachrichtigung hierüber und wiederum der Bitte, auch auf den Treffpunkt zu verweisen. Glücklicherweise sind offenbar viele diesem Wunsch gefolgt. Der Erfolg zeigte sich dann auch postwendend.

Schon im Laufe des Monats Juni erschient der Treffpunkt Volksdorf auf Position 30 zum Stichwort "Volksdorf" bei Google. Der große Sprung an die Spitze erfolgt dann Ende Juli (Position 5) und schließlich Ende August auf Position 3. Für eine Internetseite, die keine sechs Monate online ist, ein geradezu phänomenales Ergebnis. Dieser Eindruck wurde noch verstärkt dadurch, dass der Treffpunkt schon damals, wie auch heute, bei der Eingabe von Begriffspaaren, von denen ein Begriff "Volksdorf" ist, oft mit mehreren Fundstellen auf den ersten Positionen zu finden ist. Dies führt erfreulicherweise dazu, dass nicht nur die Volksdorfer die Seite besuchen, sondern auch andere Internetnutzer, die sich über Volksdorf erkundigen wollen.

 

kugel-transparent  Die Entwicklung

Die Seite soll allen Volksdorfern und denen, die sich für Volksdorf interessieren, umfassende Informationen liefern.  Dazu gehören neben den aktuellen Veranstaltungsterminen auch ein möglichst komplettes Nachschlagewerk "Rund um Volksdorf". In diesem Zusammenhang wurde zunächst ein Branchenregister samt Notrufnummern erstellt. Dieses wird, allein schon wegen der ständigen Fluktuation und der vielen kleinen Büros etc., wohl leider nie vollständig den aktuellen Stand darstellen, aber es weist derzeit immerhin knapp 500 Einträge auf.

Eine sehr zeitaufwändige Aktion war auch das Erfassen und fotografieren aller Volksdorfer Straßen und das Herausfinden der zugehörigen Geschichten zur Herkunft des Namens.

Dann kamen die Briefkästen samt Leerungszeiten hinzu. Auch der erste Teil einer Übersicht der in Volksdorf vorhandenen Kunstwerke ist schon online, weitere werden folgen.

Im Laufe der Zeit gelang es uns auch, andere für das Projekt der Volksdorfer Stadtteilseite zu gewinnen. Dadurch waren wir in der Lage, umfangreiche Beiträge zu verschiedenen Themen mit aufzunehmen. So zum Beispiel zur Geschichte des Walddörfer-Gymnasiums, zu den Stolpersteinen und den Kunstwerken in Volksdorf.

Aber auch aktuelle Ereignisse wie Floh- und Bauernmärkte, Gewerketage und natürlich das Stadtteilfest wurden in Wort, Bild und Video berücksichtigt.

Dann erschien es aufgrund der Vielzahl der Auswahlpunkte langsam notwendig, dass ein Stichwortregister ("Wegweiser") angelegt wurde, damit man auf der Seite noch das fand, was man suchte. Dieses Register ist derweil auf über 400 Stichworte angewachsen.

Ein Angebot an die Zeitungen vor Ort zur Zusammenarbeit wurde leider trotz mehrmaliger Wiederholung nicht angenommen.

Die Anfragen bei der Polizei und anderen Institutionen hingegen führten dazu, dass der Treffpunkt Volksdorf regelmäßig mit aktuellen Informationen versorgt wird, die wir dann umgehend online stellen. Damit sind die Besucher der Seite immer sehr schnell informiert.

 

kugel-transparent  Der aktuelle Stand

Nachdem erst einmal überwiegend die Volksdorf betreffenden Inhalte im Vordergrund standen (und natürlich auch weiterhin stehen sollen), sind zwischendurch auch immer wieder die Bereiche "Hobby & Freizeit" und "Info & Download" erweitert worden.

Dort ist derweil vom Ausflugstipp über Kochrezepte, Spiele, Lottozahlen, Börsen- und Bundesligainformationen, Informationen zum aktuellen Heizöl-, Gas- und Strompreis bis hin zu Übersichten zu den Feiertagen und Schulferien ein umfangreicher  Unterhaltungs- und Informationsbereich mit zurzeit 54 verschiedenen Auswahlpunkten entstanden. Dort sind neben aktuellen Nachrichten des Tages auch Tipps und Tricks aus der Welt der EDV zu finden und zahlreiche Meldungen zu den Themen Auto und Formel 1. Auch die  angebotenen Spiele und die Knobelecke mit täglich wechselndem Sudoku-Spiel und Kreuzworträtseln findet derweil ihre regelmäßigen Nutzer.

Die Startseite wurde in der Zeit vielfach überarbeitet und es wurden nach und nach die von anderen Seiten stammenden "ausgeliehenen" Inhalte überwiegend durch eigene ersetzt (so zum Beispiel der "Witz des Tages", das "Zitat des Tages", "Liebe ist", die Bilder in der Schmunzelecke und anderes mehr).

Auch Werbepartner sind inzwischen gefunden worden, die durch ihre Bannerwerbung das Fortbestehen vom Treffpunkt Volksdorf unterstützen.

Der Treffpunkt in Zahlen
Stand: Februar 2011

Branchenregister: Ca. 500 Einträge
Straßen: 128 Eintrage
Briefkästen: 22 Einträge
Andere Stadtteilseiten: 113 Einträge
Kinos in Hamburg: 19
Theater in Hamburg: 40
Museen in Hamburg: 68
Webcams in Hamburg: 28

Stichwortverzeichnis: Ca. 400 Einträge
Menüpunkte, allg. Bereich: 124
Menüpunkte, Benutzerbereich: 4
Menüpunkte, Adminbereich: 3
Beiträge: Über 600
Fotos: Ca. 1.500
Videos: Ca. 25
Zeiteinsatz: Über 2.500 Stunden
Google Ranking "Volksdorf": Platz 3
Besuche im ersten Jahr: Ca. 22.000
Besuche/Monat aktuell: Ca. 2.300
Seitenaufrufe/Monat akt.: Ca. 33.000

 

kugel-transparent  Der Blick in die Zukunft

Hier gibt es ein ganz klares "wir haben noch viel vor"!

Es gibt noch sehr viel in Volksdorf und Umgebung, das unbedingt auf dem Treffpunkt zu finden sein sollte. Dazu gehören zunächst einmal die Volksdorfer Spielplätze, die schon lange im "Portrait des Monats" und hinterher in einem eigenen Bereich zu finden sein sollten. Allerdings gab auch auch so viele andere Dinge, die uns aktuell wichtig erschienen, dass wir sie erst einmal vorgezogen haben.

Auch zum Bereich "Volksdorf damals" gibt es noch umfangreiches Material, das nach und nach Einzug in die Seite halten wird.

Bezüglich des Volksdorfer Wochenmarktes stehen wir in den Startlöchern und warten nur noch auf einige bereits zugesagte Texte und Bilder.

Aber auch die Parkplatzsituation und die Gestaltung des Ortskerns in Volksdorf wird (natürlich) ein Thema werden.

Dann wollen wir es in absehbarer Zeit schaffen, auch für die ganz jungen Besucher unserer Seite etwas Interessantes zu bieten.

Darüber hinaus haben wir uns vorgenommen, immer wieder über aktuelle Volksdorfer Ereignisse zu berichten. Allerdings steht zurzeit gegen eine umfangreiche Berichterstattung, dass wir den Treffpunkt bisher nur nebenberuflich betreuen und von daher der tägliche Zeiteinsatz begrenzt bleiben muss.

Aber andererseits sind wir, gerade unter dem letztgenannten Gesichtspunkt, mit dem sehr zufrieden, was in dem vergangenen ersten Jahr erreicht worden ist.

Wir werden versuchen, die Seite auch zukünftig  mit weiteren Inhalten zu füllen und sie stets aktuell zu halten. Dafür sind allerdings im Durchschnitt rund 5 Stunden täglich erforderlich.

Wir hoffen, dass es uns trotzdem auch zukünftig gelingt, eine informative und unterhaltsame Stadtteilseite für Volksdorf anbieten zu können.

Zur Umsetzung dieses Vorhabens werden wir uns bemühen, weitere "Aktive" zu gewinnen, die durch ihre Beiträge und Bilder den Treffpunkt noch "inhaltsvoller" gestalten, und auch zusätzliche Werbepartner, die dieses Projekt durch ihre Bannerwerbung beim Treffpunkt Volksdorf unterstützen.

 

 

belser vorlage standard

171103 wsv

  • spieker.jpg
  • spd.jpg
  • vj.jpg
  • club65.jpg
  • kkw.jpg
  • malschule-volksdorf.jpg
  • ctis.jpg
  • CDU-Kleibauer.jpg
  • denkendenken-330x238.jpg
  • waldgeist.jpg
  • albertinen-330x230-90.jpg
  • kunstkate.jpg

vj seite 1

Schmunzelecke

humor-0599.jpg
Sagt die Ehefrau zu ihrem Mann: "Früher warst du glücklich, wenn Du mich bloss ein paar Stunden am Tag gesehen hast." - "Daran hat sich auch jetzt nichts geändert."
Zum Seitenanfang