Der Volksmarkt

  Vier Mal im Jahr wird auf dem Marktplatz "Altes" angeboten ...

 

VOLKSMARKT - der „Familienflohmarkt der Walddörfer“ wird seit 1981 von seinem „Erfinder" Siegfried Stockhecke organisiert. Dieser Markt zeichnet sich vor allen Dingen dadurch aus, dass er für private Anbieter gedacht ist. „Profis" dürfen nur in Ausnahmefällen ihre Ware dort anbieten. Darin unterscheidet er sich erheblich von den anderen Veranstaltungen dieser Art in Hamburg und Umgebung. Galten die Trödelmärkte vor einigen Jahren noch als Garant für hochwertige oder außergewöhnliche Schnäppchen, beherrscht bei den meisten Märkten jetzt Masse statt Klasse das Angebot. Anders hingegen in Volksdorf. Hier bieten Familien ihre Fundstücke aus dem Keller und vom Boden an, so dass zumindest die Frühaufsteher so manches Schnäppchen machen können. Obwohl der Markt offiziell von 09:00 bis 16:00 stattfindet, herrscht schon wesentlich früher reges Treiben und Handeln.

Weiter Informationen zum Volksmarkt gibt es hier ...

 

  • club65.jpg
  • kkw.jpg
  • v-behr.jpg
  • spieker.jpg
  • parkresidenz_alstertal.jpg
  • malschule-volksdorf.jpg
  • vj.jpg

sooo-gross-450x250

  • waldgeist.jpg
  • kunstkate.jpg
  • ctis.jpg
  • plattdeutsche_kulturtage.jpg
  • denkendenken-330x238.jpg
  • begegnungsstaette_bergstedt.jpg
  • albertinen-330x230-90.jpg

vj seite 1

Zum Seitenanfang