1508 Widerspenstigkeit Zevin

Gabrielle Zevin: Die Widerspenstigkeit des Glücks,
Diana Verlag, € 12,99,
ISBN: 978-3-453-35862-1. 

„Die Widerspenstigkeit des Glücks“ ist ein kurzweiliger, berührender Roman über die Untiefen des Glücks und der Liebe. Der Schauplatz ist ein Buchladen namens „Island Books, Alice Islands alleiniger Anbieter ausgesuchter Literatur - bestehend seit 1999 - kein Mensch ist eine Insel; jedes Buch ist eine Welt“ - so steht es auf dem „Schild über der Veranda des lilafarbenen viktorianischen Häuschens“ (S. 19), an dem die Verlagsvertreterin Amelia fast vorbei läuft. Der Inhaber ist ein eigenwilliger Buchhändler namens A. J. Fikry, der Amelias Verkaufsambitionen erst einmal mürrisch und schroff abweist, als sie mit einer Tasche voller Buchneuerscheinungen um seine Aufmerksamkeit buhlt. Sehr viel später, nachdem er sein Leben radikal geändert hat, wird er um ihre Liebe buhlen. Der Roman steckt voller Überraschungen, so taucht eines Tages ganz unverhofft ein zweijähriges Mädchen als Findelkind in der Kinderbuchecke seines Ladens auf. Warum eine Mutter ihr Kind in einer Buchhandlung aussetzt? Lesen Sie selbst, um die Antwort zu erfahren. Mit jedem Kapitelanfang erhalten sie einen kurzen Literaturtipp für klassische amerikanische Kurzgeschichten und im Laufe des Lesens viele schöne Ideen, warum eine Buchhandlung ein besonderer Ort der Begegnung und Inspiration sein kann.

Dieser Buchtipp stammt von
Janina Thiel, Buchhandlung Ida v. Behr, Im Alten Dorfe 31, 22359 Volksdorf
Tel.: 040 / 603 12 86, Fax: 040 / 603 83 43, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, buecher-behr.com

  • club65.jpg
  • spieker.jpg
  • kkw.jpg
  • malschule-volksdorf.jpg
  • v-behr.jpg
  • parkresidenz_alstertal.jpg
  • vj.jpg

sooo-gross-450x250

  • kunstkate.jpg
  • denkendenken-330x238.jpg
  • albertinen-330x230-90.jpg
  • begegnungsstaette_bergstedt.jpg
  • waldgeist.jpg
  • plattdeutsche_kulturtage.jpg
  • ctis.jpg

vj seite 1

Zum Seitenanfang