Volksdorfs Straßen von A bis Z

Langenwiesen - Lottbeker Platz

 xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx    
   

langenwiesen-01

 

langenwiesen-02

Langenwiesen, 1933

Auch dieser Name geht wieder auf den Flurnamen zurück. Es muss hier wohl eine oder mehrere langgestreckte Wiesen gegeben haben.

 

trennlinie-gelb-800

 

   

 langfeld-01

 

 langfeld-02

Langfeld, 1946

Dieser Bezeichnung liegt eine der wohl ältesten Flurbezeichnung aus der Gegeng ("Im langen Felde") zugrunde.
     

 

trennlinie-gelb-800

 

     

 lerchenberg-01

 

 lerchenberg-02

Lerchenberg, 1929

Auch hier ist der Name aus der Flurbezeichnung übernommen worden. "Das Volk" soll diese Straße "Wittstraße" genannt haben, weil hier so viele Familien mit diesem Namen gewohnt haben sollen.

 

trennlinie-gelb-800

 

     

 lerchenhoehe-01

 

 lerchenhoehe-02

Lerchenhöhe, 1939

Auch diese Bezeichnung ergibt sich aus dem Flurnamen und ist von "Lerchenberg" abgeleitet.

 

trennlinie-gelb-800

 

   

 lottbeker-feld-01

 

 lottbeker-feld-02

Lottbeker Feld, 1926

Hier erinnert der Straßenname an ein in diesem Gebiet früher bestehendes Dorf "Lottbek". Dieses wurde in den Aufzeichnungen schon 1320 erwähnt. 1545 soll dort die Pest geherrscht und dadurch das Dorf entvölkert worden sein. Die zum Dorf gehörenden Ländereien kamen daraufhin zum Teil nach Volksdorf und zum Teil an Hoisbüttel.
 

trennlinie-gelb-800

 

   

 lottbeker-platz-01

 

 lottbeker-platz-02

Lottbeker Platz, 1926

Für diesen Namen stand wohl der Name "Lottbeker Feld" Pate.
  xxx  

 

 trennlinie-gelb-800

Haftungsausschluss: Treffpunkt-Volksdorf.de übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der gezeigten Daten. Es wird keine Haftung übernommen für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben.

 

sooo-gross-450x250

wo ist ulrike 02

171103 wsv

  • vj.jpg
  • club65.jpg
  • parkresidenz_alstertal.jpg
  • kkw.jpg
  • v-behr.jpg
  • spieker.jpg
  • malschule-volksdorf.jpg
  • plattdeutsche_kulturtage.jpg
  • denkendenken-330x238.jpg
  • begegnungsstaette_bergstedt.jpg
  • albertinen-330x230-90.jpg
  • ctis.jpg
  • kunstkate.jpg
  • waldgeist.jpg

vj seite 1

Schmunzelecke

humor-0691.jpg
Eine Frau setzte sich auf eine Parkbank und ruhte sich von einem langen Bummel durch die Stadt aus. Etwas später kam ein Penner und sagte zu ihr: "Hallo, Schatz, wie wäre es mit einem kleinen Spaziergang zu zweit?" - "Wie können Sie es wagen?" empörte sich die Frau, "Ich bin nicht eines von Ihren Flittchen!" - "Also," sagte der Penner, "was machst Du dann in meinem Bett?"

020-Mund nicht groesser

Das Zitat der Woche
illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration)
www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Zum Seitenanfang